Riesling -  Trocken - jährlich zirka 900 Flaschen

Den Riesling ließen wir erstmalig im Jahr 2013 solitär keltern. Unsere Junganlage mit zirka 900 Rebstöcken wurde in den Jahren 2002 - 2004 gepflanzt. Dabei ernten wir eine Mischung von eher großen saftigen Trauben im Grund unseres Berges und  kleinbeerigen und fruchtbetonten Trauben auf den zwei oberen Terassen.

 

Wiegandt Weine aus Freyburg Saale Unstrut bei bonvinitas hervorragende Bewertung

2017 Bonvinitas - Bewertung hervorragend

 

Am 06. März 2017 ist unser Riesling 2015 trocken auf Muschelkalk mit 89 Punkten (hervorragend) unter den ersten 5 von 109 eingereichten Weinen in der Kategorie 1 bewertet wurden. Unter den eingereichten Rieslingen sind wir auf Platz 3.

 

 

 

 

empfohlen von bonvinitas hervorragende Bewertung Wiegandt und Söhne Weine aus Freyburg Saale Unstrut

 

Hier die Übersicht aller eingereichten Weine.

Saale Unstrut ist durch uns mit 89 Punkten mit an der Spitze dieser Kategorie vertreten.

> bonvinitas Weinbewertungen in Kategorie 1 - Trockene Weine bis 12 %
 

 

 

Goldener Preis Gebietsweinprämierung Wiegandt und Söhne ökologischer Weinbau in Freyburg Saale Unstrut

 

Gebietsweinprämierung 2016 - Goldenen Preis.

Riesling 2015 trocken auf Muschelkalk

Alk. 12,00 % vol.  Rz 5,7 g/l  Säure 7,0 g/l

 

Ehrenpreis für den Wein mit der höchsten Bewertung des Saale-Unstrut Weinbotschafters Gunter Emmerlich, ausgenommen ist die Rebsorte Weißburgunder.

 

 

Wolfgang Wiegandt erhielt zur Landesweinprämierung 2015 eine Silbermedalie für seinen 2013ner Riesling.

 

Gebietsweinprämierung 2015 - Silbernen Preis.

Riesling 2013 trocken auf Muschelkalk

Alk. 12,39 % vol.  Rz 5,6 g/l  Säure 7,9 g/l

 

Verkostungen finden nach Absprache statt.

>> Kontakt und Verkauf

>> Lage und Bilder

 

In unserer Lage - "Die Schweigenberge" - die im Saale-Unstrut-Gebiet, sind die klimatischen Bedingungen für die Königin der Weißweinsorten sehr gut.

 

Riesling - die alte deutsche Rebe, zählt zu den besten und wichtigsten Weißweintrauben. Der Riesling stellt in unseren nördlich gelegenen Anbaugebiete hohe Anforderungen an die Lage, da er sehr spät reift. Allerdings sind in unseren kühleren Gegenden und in Steillagen auch die besten Ergebnisse zu erwarten.

 

Jungweine sind manchmal noch säurebetont und unharmonisch im Geschmack. Daher sind sie meist erst nach einem Jahr trinkfertig. Der Riesling hat auf Grund seines relativ hohen Säuregehalts eine sehr gute Lagerfähigkeit (5–10 Jahre) und liefert höchste Qualität auch als Altwein mit rosenartigem Duft.

 

background